03
Fév 2019
03
Fév 2019

IMPRESSIONS - EXPRESSIONS

MUSIQUE VOCALE

GESANG

à 17:00
KAMMER MUSEK VERÄIN LËTZEBUERG
Chanel Perdichizzi, Harfe. Mariette Lentz, Sopran. Béatrice Rauchs, Klavier. Haoxing Liang, Geige. Isabel Van Grysperre, Geige. Marc Jacoby, Alt. Niall Brown, Violoncello. Markus Brönnimann, Flöte. Sébastien Duguet, Klarinette.

Gao Ping, der in China aufgewachsen ist und in den USA ausgebildet wurde, unterrichtet heute Komposition in Peking. Sein neuestes Werk Elegy, das vom KMVL in Ettelbrück uraufgeführt wird, bezieht sich auf eine Erzählung aus der Zeit von Maos Herrschaft: Ein Lautenspieler, der über kein Brennholz mehr verfügt, spielt ein letztes Lied auf seinem Instrument, bevor er es verbrennt, um sich wenigstens kurz aufzuwärmen. Das Werk Sequenza III des italienischen Komponisten Luciano Beriowird gilt als sehr avantgardistisch zum Teil auch als Ausprägung von Popmusik in der Avantgarde. Das Lachen spielt darin eine zentrale Rolle: von fröhlich, verzweifelt bis hysterisch und gereizt.

Programm:

Gao Ping, Ephemeral pour clarinette et quatuor à cordes
Maurice Ravel, Trio pour violon, violoncelle et piano
Luciano Berio, Sequenza III per voce femminile
Gao Ping, Elegy pour flûte, violoncelle et harpe (création)
Maurice Ravel, Introduction et Allegro pour harpe, flûte, clarinette et quatuor à cordes


 
CAPE - Centre des Arts Pluriels Ettelbruck
place Marie-Adélaïde 1
L-9063 ETTELBRUCK

Prix d'entrée

Tarif jeune10.5 €
Tarif normal21 €
Kulturpass1.5 €

Réserver

Ce site utilise des cookies. En continuant la navigation sur le site de la Ville de Diekirch vous acceptez notre politique concernant l’usage des cookies. Pour gérer vos préférences et en savoir plus sur les cookies, veuillez lire notre Notice Légale